zurück zur Übersicht
Team News | 02.07.2022

Sibiu Cycling Tour: Platz drei im Prolog für Martin Laas

Mit einem 2,3km kurzen und knackigen Prolog fiel in Rumänien heute der Startschuss zur viertägigen Sibiu Cycling Tour (UCI 2.1). Martin Laas sicherte sich mit einem starken Auftritt Platz drei, zwei Sekunden hinter dem Sieger T. Van Dijke. Luis-Joe Lührs schaffte auf Platz zehn noch den Sprung in die Top-Ten des Tages. 

 

Ergebnis

01. T. Van Dijke 0:02:42

02. M. Boguslawski +0:01

03. M. Laas +0:02 

10. L. Lührs +0:06

 

Reaktionen im Ziel

 

„Ein ziemlich harter Prolog, definitiv eine Strecke für die Sprinter. Ich bin zufrieden mit meinem Rennen, das war eine solide Leistung heute. Dieses Rennen ist auch der Auftakt zu meiner zweiten Saisonhälfte und es fühlt sich gut an, diese mit einem Podium zu beginnen. Wir freuen uns jetzt auf die nächste Tage hier und hoffen den Erfolg vom letzten Jahr wiederholen zu können.“ Martin Laas

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

„Breaking the Cycle“: Der exklusive Dokumentarfilm über Anton Palzer’s Transformation vom Skibergsteiger zum Radprofi bei BORA - hansgrohe
Bob Jungels verstärkt BORA – hansgrohe ab 2023
Frederik Wandahl zum Abschluss der Sazka Tour auf Platz 8
Jai Hindley und Wilco Kelderman beenden die Vuelta a Burgos in den Top-10 der Gesamtwertung