zurück zur Übersicht
Pressemeldungen | 18.11.2021

BORA – hansgrohe unterstützt Outride Stiftung von Specialized

Schon in der Saison 2021 arbeiteten beide Organisationen eng zusammen. Unterschiedliche Charity-Auktionen wurden im Rahmen von Grand Tours und Paris-Roubaix durchgeführt. So konnten in Summe € 15.000 für das Outride-Programm gesammelt werden. 

Outride – gegründet von Specialized CEO Mike Sinyard – ist eine in den USA ansässige Nonprofit-Organisation, die mit Schulen, Vereinen, Teams und anderen Institutionen zusammenarbeitet, um in der Gesellschaft ein Umdenken für mehr Gleichheit, Inklusion und eine gesündere Jugend zu fördern. Die Vision ist es, Radsport für junge Menschen einfacher zugänglich zu machen, um so die Freiheit, den Spaß und den Zusammenhalt, den der Sport vermittelt, zu erleben. 

In der Saison 2021 hat BORA – hansgrohe auf der Plattform MatchWornShirt Original-Trikots der Fahrer von Giro d’Italia, Tour de France, Vuelta Espana und Paris-Roubaix erfolgreich versteigert und Outride mit 100% der Erlöse unterstützt. Als Ergebnis dieses Erfolgs haben beide Partner nun beschlossen, auch 2022 wieder zusammenzuarbeiten. „Ich bin stolz, zu diesem Erfolg beigetragen zu haben und es freut mich sehr, dass diese Partnerschaft fortgesetzt wird. Es ist schön zu wissen, dass meine verschwitzten Trikots etwas zum Erfolg der Auktionen beigetragen haben“, sagt Peter Sagan.

Outride’s Arbeit fußt auf drei Säulen: Forschung, Riding For Focus und dem Outride Fonds. 

100% der Erlöse, die Outride und seine Partner sammeln, fließen in Projekte, die einer dieser Kategorien zugeordnet sind. Forschung wird gefördert, um zu verstehen, wie Radfahren unser Gehirn beeinflusst, wie wir denken und fühlen. Zudem werden über 240 Schulen unterstützt, um Schülern dabei zu helfen, ihre akademischen, sozialen und gesellschaftlichen Ziele zu erreichen. Riding For Focus Programme richten sich an Mittelschulen und helfen diesen, Schüler für das Radfahren zu begeistern. Dabei werden Fahrräder, Helme, aber auch Unterricht für Lehrer zur Verfügung gestellt. Der Outride Fonds wiederum hat in den vergangenen Jahren über 120 Jugendorganisationen mit mehr als € 1,5 Mio. unterstützt, um Jugendlichen den Zugang zum Radsport zu erleichtern. 

Wir sind sehr glücklich, mit BORA – hansgrohe zusammenzuarbeiten und unsere Botschaft so einer globalen Fangemeinde vermitteln zu können“, sagt Skye DeLano, Executive Direktor bei Outride, und führt weiter aus: „Es ist großartig zu sehen, mit welcher Leidenschaft Radsport Menschen zusammenbringen kann und dabei hilft, mehr junge Menschen zum Radfahren zu bringen.“

Auch 2022 wird BORA – hansgrohe mehrere Auktionen im Jahresverlauf durchführen, um Outride weiter zu unterstützen. So werden abermals getragene Trikots der Rennen Strade Bianche, Paris-Roubaix, Giro d’Italia, Tour de France und Vuelta Espana versteigert. „Es macht uns stolz, dass wir etwas dazu beitragen konnten, mehr Aufmerksamkeit auf Outride zu lenken. In der Vergangenheit haben wir dies vermehrt durch Branding auf Helmen und Rädern im Zeitfahren getan. Durch die Auktionen können wir uns nun auch finanziell beteiligen. Verantwortungsbewusstes Handeln gehört zu den Kernwerten von BORA – hansgrohe und seiner Band of Brothers. Deshalb unterstützen wir die Ziele und Projekte von Outride von ganzem Herzen“, zeigt sich Melanie Hofbauer, Head of Sponsoring bei BORA – hansgrohe, erfreut.

Behalten Sie auch 2022 die Social Media Channels von BORA – hansgrohe und Outride im Auge, um ausgewählte Stücke, die Radsportgeschichte geschrieben haben, zu ergattern und damit auch die Zukunft dieses Sports zu unterstützen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Abschluss des Cape Epic strahlen die Fahrer mit der Sonne um die Wette!
Nach einer unruhigen Nacht vom Defektpech verfolgt und dennoch jede Menge Spaß am vorletzten Tag des Cape Epic
Cape Epic Etappe 5 – Zwischen Rutschpartie und Liegestützen
Eine Überstellungsetappe beim Cape Epic bringt die Fahrer nach Slanghoek und von dort weiter ins Camp Richtung Cape Peninsula